Unterstützen

Sponsor werden

Sponsor des Buffets bei der Preisverleihung an Markus Zwicklbauer 2012

Firmen, Institutionen oder Privatpersonen können als Sponsor des Friedrich August von Hayek-Gesprächskreis Passau auftreten. Sponsoren unseres Gesprächskreises zeigen Flagge und Zivilcourage für Freiheit und unabhängige Wissenschaft vor Kunden, Geschäftspartnern und Öffentlichkeit. Je nach Ausmaß der Unterstützung ist es möglich, eine Veranstaltung oder auch eine Veranstaltungsreihe nach Ihrem Namen zu benennen. Auch eine Erwähnung der Sponsoren auf unserer Internetseite ist möglich.

Die genaue Art der Zusammenarbeit kann auf Anfrage mit der regionalen Club-Leitung in Passau indviduell besprochen werden. So hat z. B. im Jahr 2012 Steffen Krug vom Institut für Austrian Asset Management das Buffet bei unserer Auszeichnung von Markus Zwicklbauer beigesteuert.

Engagement im Gesprächskreis

Studierende und Dozierende der Universität Passau können durch ihr Engagement den Gesprächskreis organisatorisch, inhaltlich oder strategisch unterstützen. Auch Bürger aus Passau und Umgebung mit liberalem oder unternehmerischem Hintergrund sind herzlich willkommen, sich in unserem Gesprächskreis einzubringen.

Für eine Mitgliedschaft im Hayek-Gesprächskreis bzw. Hayek Club Passau ist eine herausragende Stellung in Politik, Publizistik, Wissenschaft oder Wirtschaft oder ein besonders intensives Engagement im Club erforderlich. Darüber hinaus ist ein Bezug zur Region Passau, Niederbayern oder Bayern wünschenswert. Die Mitgliedschaft erfolgt nach Vorschlag eines bereits bestehenden Mitglieds und Zustimmung des Club-Vorstands. Dieser Aufnahmeprozess erfolgt bisweilen formlos auf persönlicher Basis.

Die Students For Liberty unterstützen den Hayek-Club Passau

Die Students For Liberty sind ein internationales Netzwerk, das liberale Studentengruppen weltweit unterstützt. Neben der Vernetzung der libertalen Studentengruppen, die sich auf nationalen, europäischen und internationalen Konferenzen treffen, bieten die Students For Liberty auch Training zur effizienten und effektiven Organisation von Studentengruppen sowie materielle Ressorucen an. Der Hayek-Club Passau war so z. B. im November 2011 auf einer Konferenz der Students for Liberty an der Catholic University of Leuven in Belgien präsent. Redner dort waren u. a. der Vorstand der Saxo Bank Lars Seier Christensen und Prinz Michael von Liechtenstein. Auch der bekannte Ökonom Hans-Werner Sinn vom Münchner ifo Institut war unter den Gästen. Die Students for Liberty haben den Hayek-Gesprächskreis darüber hinaus mit mehreren hundert Büchern unterstützt, darunter Hayeks „Der Weg zur Knechtschaft“ und die Schriftensammlung „The Morality of Capitalism“. Weitere Kooperationen sind in Planung.

Danksagung an die Friedrich August von Hayek-Gesellschaft e. V.

Besonderen Dank sind wir der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft e. V. und speziell Professor Dr. Gerd Habermann verpflichtet. Durch die Gespräche bei den Juniorenkreisen Politik und Wissenschaft der Friedrich August von Hayek-Gesellschaft e. V. konnten unsere Mitglieder die ideelle Motivation und das intellektuelle Kapital zur Führung des Hayek Club Passau gewinnen. Neben den Juniorenkreisen sind weitere empfehlenswerte Höhepunkte der gemeinnützigen Friedrich August von Hayek Gesellschaft e. V. die jährlich stattfindenten Hayek-Tage sowie das Forum Freiheit in Berlin.

 

Hochschulgruppen und Organe der Universität Passau, die uns unterstützt haben

Bei der Durchführung unserer Veranstaltungen arbeiten wir, um Synergieeffekte und Effektivität zu erzielen, mit zahlreichen Hochschulgruppen und Universitätsorganen frei nach dem Minimax-Prinzip zusammen. Mehr darüber und über unsere Veranstaltungen generell erfahren Sie hier. Unsere bisherigen Kooperationspartner waren:

Campus Crew (2)

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *